2008.12.01 Neuss : Ljubomir Vranjes wechselt auf die Trainerbank

Der Schwede Ljubomir Vranjes von der SG Flensburg-Handewitt beendet seine aktive Laufbahn und wird ab der kommenden Saison in seiner Heimat Trainer beim Erstligisten IFK Skövde.

us
Macht Schluss: Ljubomir Vranjes

Ljubomir Vranjes, Spielmacher des Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt, wird nach dieser Saison seine aktive Karriere beenden und in seine schwedische Heimat zurückkehren. Nach acht Jahren in Deutschland bei der HSG Nordhorn (2001 bis 2006) sowie den Flensburgern arbeitet der 35-Jährige ab der kommenden Saison als Trainer beim Erstligisten IFK Skövde.

"Ich habe dort einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben", bestätigte der Welt- und Europameister (164 Länderspiele) am Montag eine entsprechende Meldung der schwedischen Nachrichtenagentur TT. "Ljubo hat seine Führungsqualitäten bei der SG als Mannschaftskapitän bereits bewiesen", so SG-Manager Fynn Holpert: "Zudem hat er ein gutes Auge für das Spiel und eine natürliche Autorität. Er wird ein hervorragender Trainer, davon bin ich überzeugt."

Vranjes hat seine Karriere 1989 bei Redbergslid Göteborg begonnen, seit einem Spanien-Engagement von 1999 bis 2001 bei BM Granollers spielt er im Ausland. "Nach 18 Jahren in der ersten Liga ist es Zeit aufzuhören", sagte der nur 1,66m große Vranjes, "der Körper ist nicht mehr wie mit 20 oder 25."