2008.12.01 Neuss : Peking mit 256 Tagen "blauem Himmel" am Ziel

Am Sonntag hat die chinesische Hauptstadt Peking den 256. Tag mit "blauem Himmel" in diesem Jahr verzeichnet. Diese Zahl war die Vorgabe des Umweltamtes für das Olympia-Jahr.

chle1
Umweltamt zufrieden

In Sachen Luftqualität hat Peking im Jahr der Olympischen Spiele sein Ziel vorzeitig erreicht. Wie das Umweltamt bekannt gab, verzeichnete die chinesische Hauptstadt am Sonntag ihren 256. Tag mit einem "blauen Himmel". Diese Zahl war die Vorgabe zu Jahresbeginn.

Das frühzeitige Erreichen dieser Marke verdankt die Stadt den Olympischen Spielen. Im Vorfeld und während der Sommerspiele und der Paralympics war die Luftverschmutzung durch zahlreiche Maßnahmen um über 60 Prozent zurückgeschraubt worden.

Daher sei es 2009 eine "gewaltige Aufgabe", diesen Wert für 2008 weiter zu steigern. Aber Peking werde nicht aufhören, alle Anstrengungen für eine bessere Luftqualität zu unternehmen, erklärte Du Shaozhong vom Pekinger Umweltamt.