2008.12.05 Neuss : Mainz kann vorlegen, Aachen lauert auf Platz zwei

Tabellenführer Mainz 05 kann den Vorsprung auf die Verfolger heute mit einem Sieg gegen Fürth vorerst ausbauen. Aachen hofft derweil auf einen "Dreier" gegen 1860 München.

are1
Mainz will zum Auftakt gegen Fürth jubeln

Der 16. Spieltag in der 2. Bundesliga wird heute ab 18 Uhr mit drei Partien eingeläutet. Dabei kann Tabellenführer FSV Mainz 05, der die Liga mit 31 Punkten anführt, vorlegen, und sich mit einem Sieg zumindest bis Sonntag ein Sieben-Punkte-Polster auf die Verfolger aus Kaiserslautern und Freiburg (beide 27 Zähler) erspielen.

Dafür müssten die Mainzer aber einen "Heimdreier" gegen die SpVgg Greuther Fürth einfahren. Kein leichtes Unterfangen, hat doch der Spitzenreiter aus seinen jüngsten drei Heimspielen nur zwei Zähler eingefahren. Der Gegner aus Fürth konnte von den jüngsten fünf Partien aber auch nur eine gewinnen. In Mainz will Fürth nun wieder über einen "Dreier" jubeln. Die Abwehr der Spielvereinigung wackelt jedoch und kassierte in den letzten neun Begegnungen immer mindestens einen Gegentreffer.

Aachen schielt auf Rang zwei

Zeitgleich hat Alemannia Aachen in einem Duell zweier ehemaliger Erstliga-Vertreter den TSV 1860 München zu Gast. Die Gastgeber, derzeit Tabellenvierter mit 25 Punkten, sind seit fünf Auftritten ungeschlagen (drei Siege, zwei Unentschieden) und könnten mit einem weiteren Sieg zumindest bis Sonntag Rang zwei erobern. Die Aufgabe wird jedoch alles andere als leicht: Die "Löwen" blieben in den letzten vier Auswärtsspielen ohne Niederlage und kassierten dabei kein Gegentor. Von bislang neun Begegnungen in Aachen konnten die Münchner allerdings nur eine einzige gewinnen.

Im dritten Freitagspiel empfängt der FC Ingolstadt in einem Duell zweier Aufsteiger den Tabellenletzten FSV Frankfurt: Ingolstadt musste zuletzt drei Niederlagen ohne eigenes Tor hinnehmen. Schlusslicht Frankfurt wartet seit zehn Begegnungen auf seinen zweiten Saisonsieg. Auswärts spielten die Frankfurter aber zuletzt dreimal in Folge unentschieden.