2008.12.08 Neuss : Celtics siegen in Overtime, Lakers-Debüt für Sun

Die Boston Celtics fuhren beim 122:117 in der Verlängerung bei den Indiana Pacers den zwölften Sieg in Folge ein. Sun Yue feierte unterdessen sein NBA-Debüt für die LA Lakers.

jt
Sun Yue (l.) durfte dieses Mal gemeinsam mit Kobe Bryant (r.) ran

Der amtierende NBA-Champion Boston Celtics ist auch in der neuen Saison der nordamerikanischen Basketball-Profiliga eine Macht. Der Ligaprimus fuhr beim 122:117-Sieg in der Overtime bei den Indiana Pacers als erstes Team der Liga den 20. Erfolg der Saison ein und baute seine Serie auf zwölf Siege in Folge aus.

Allen führt Boston zum Sieg

Dabei avancierte Ray Allen mit einer Saisonbestleistung von 35 Punkten zum Matchwinner der Celtics und verhinderte die zweite Niederlage der Saison gegen die Pacers. Sieben Zähler gelangen Allen dabei in der Verlängerung, in der der Guard Boston mit einem erfolgreichen "Dreier" 42 Sekunden vor Schluss mit 116:111 entscheidend nach vorne brachte. Kevin Garnett und Paul Pierce steuerten jeweils 17 Punkte für Boston bei, Garnett verbuchte zudem 20 Rebounds.

Lakers-Sieg beim Debüt von Sun Yue

In der Western Conference läuft es unterdessen weiter rund für die Los Angeles Lakers, die beim 105:92 gegen die Milwaukee Bucks den 17. Sieg der Saison einfuhren. Dabei erzielte die komplette "Starting Five" der Lakers eine doppelte Punktzahl, Kobe Bryant führte die Liste der erfolgreichsten Werfer auf Seiten von Los Angeles mit 20 Punkten an.

Seinen ersten NBA-Auftritt für die Lakers konnte zudem Sun Yue feiern. Der Chinese, der in seiner Rookie-Saison vom Pfeifferschen Drüsenfieber sowie einer Fußverletzung zurückgeworfen wurde, trat fünf Minuten vor dem Ende der Partie auf das Parkett im Staples Center und steuerte vier Punkte zum Sieg der Hausherren bei. Nach den Olympischen Spielen 2008 in seiner Heimat hatte der 23-Jährige, der bereits 2007 von den Lakers gedraftet wurde, einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Kaliforniern unterschrieben.

Der Spieltag im Überblick:

New York Knicks - Detroit Pistons 104:92, Toronto Raptors - Portland Trail Blazers 97:98, Indiana Pacers - Boston Celtics 117:122, Los Angeles Lakers - Milwaukee Bucks 105:92