2008.12.09 Neuss : Duisburg gibt Rechte an World Games 2013 zurück

Die World Games 2013 werden nun doch nicht in Duisburg ausgetragen. Der Rat der Stadt beschloss am Montagabend, die Verantstaltungsrechte aus wirtschaftlichen Gründen zurückzugeben.

twe1
Szene der World Games 2005 in Duisburg

Duisburg verzichtet auf die Ausrichtung der World Games 2013. Der Rat der Stadt beschloss am Montag, die Veranstaltungsrechte aus wirtschaftlichen Gründen an die International World Games Association (IWGA) zurückzugeben. Ob sich die Partnerstadt Düsseldorf dem Verzicht anschließt, war am Dienstagmorgen noch nicht bekannt.

Duisburg hatte die Weltspiele der nicht-olympischen Sportarten bereits 2005 ausgerichtet. Partnerstädte waren damals Bottrop, Oberhausen und Mülheim/Ruhr.

Die World Games feierten 1981 in Santa Clara/USA Premiere und fanden 1989 erstmals in Deutschland statt (Karlsruhe). 2009 ist das taiwanesische Kaohsiung vom 16. bis 26. Juli Gastgeber der Spiele.