2008.12.09 Neuss : DVV-Frauen starten gegen Olympiasieger Brasilien

In der neuen Weltserien-Saison werden die deutschen Volleyballerinnen zunächst auf Olympiasieger Brasilien treffen. Außerdem stehen Spiele gegen die USA und Puerto Rico an.

pst1
DVV-Team zum Auftakt gegen Brasilien

Die deutschen Volleyballerinnen dürfen in der am 31. Juli 2009 beginnenden neuen Weltserien-Saison zunächst in Rio de Janeiro gegen Olympiasieger Brasilien antreten. Beim ersten von drei Vorrunden-Turnieren sind außerdem der Olympia-Zweite USA sowie Puerto Rico Kontrahenten der Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV).

In der zweiten Vorrunde des Zwölf-Nationen-Turniers trifft die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti in Miao Li/Taiwan erneut auf die USA, die Niederlande und die Dominikanische Republik. Im letzten Turnier in einem noch nicht festgelegten Ort Südkoreas stehen Partien gegen Brasilien, Japan und Südkorea auf dem Programm.

Die besten fünf Teams und Gastgeber Japan erreichen die Finalrunde in Tokio (19. bis 23. August). Das DVV-Team hatte sich durch Platz drei beim europäischen Qualifikationsturnier in Omsk hinter den Niederlanden und Russland im September für die Weltserie qualifiziert.