2008.12.10 Neuss : Mosley vermisst Innovationsbereitschaft

Max Mosley befürchtet nach dem Rückzug von Honda weitere Ausstiege von Herstellern aus der Formel 1. Zudem kritisierte der FIA-Präsident die mangelnde Innovationsbereitschaft.

pk
Befürchtet weitere Ausstiege: FIA-Präsident Max Mosley

FIA-Präsident Max Mosley befürchtet nach dem Formel-1-Rückzug von Honda weitere Ausstiege von Herstellern aus der "Königsklasse". "Honda hat sich wegen sinkender Verkaufszahlen zurückgezogen. Und es gibt keine Garantie, dass diese sinkenden Absätze, die alle Hersteller betreffen, sich nicht noch weiter verstärken. Wenn das passiert, müssen wir uns darauf vorbereiten, dass noch weitere Hersteller sich nicht nur aus der Formel 1, sondern auch aus anderen Bereichen des Motorsports zurückziehen", sagte der Chef des Automobil-Weltverbandes FIA als Redner auf dem Motor Sport Business Forum in Monte Carlo.

Mosley forderte drastische Kosteneinsparungen und kritisierte, dass sich aufgrund der sehr einschränkenden Regeln in der Königsklasse die Ingenieure darauf konzentrieren, für viel Geld absolute Kleinigkeiten zu verbessern, anstatt nach Innovationen zu suchen. "Das zerstört langsam die Formel 1", meinte Mosley.

Werbung für den Einheitsmotor

Als Gegenbeispiel nannte er das Energierückgewinnungssystem KERS, das als neue Technologie Leute begeistern würde. Allerdings ging er nicht darauf ein, dass die Teams für die Entwicklung dieser Systeme, die 2009 eingeführt werden, enorm viel Geld aufwenden mussten und müssen. Honda soll in sein KERS-System angeblich 90 Millionen Euro investiert haben.

Mosley warb im Fürstentum noch einmal für seine Idee eines kostengünstigen Einheitsmotors, den Cosworth zusammen mit einem Xtrac-Gestriebe für 6,42 Millionen Euro pro Jahr ab 2010 anbieten könnte. Solche Motoren könnten die "Königsklasse" finanziell stabilisieren und den Weg für andere Innovationen ebnen, meinte er. Allerdings dürfe die "Königsklasse" auch nie eines ihrer Hauptziele aus den Augen verlieren, nämlich die Spitze der Motorsport-Technologie darzustellen.