2008.12.12 Neuss : Innenverteidigung der "Hansa-Kogge" neu besetzt

Zweitligist Hansa Rostock wird im letzten Hinrundenspiel mit einer neuen Innenverteidigung auflaufen. Morais und Lukimya sollen der zuletzt löchrigen Abwehr Stabilität verleihen.

jsor2
Neu in Hansas Abwehrreihe: Assani Lukimya

Der Brasilianer Diego Morais und der Kongolese Assani Lukimya bilden am Sonntag im abschließenden Hinrundenspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden bei Fußball-Zweitligist Hansa Rostock erstmals die Innenverteidigung. Hansa-Trainer Dieter Eilts musste umdisponieren, weil definitiv fünf Spieler ausfallen. Zudem sind Mario Fillinger, Kevin Schindler und Martin Retov angeschlagen.

Wegen eines überharten Einsteigens im Training ist zudem der Brasilianer Gledson suspendiert worden und steht dem Tabellen-15. im "Kellerduell" mit den punktgleichen Wiesbadenern nicht zur Verfügung. Hoffnung auf einen Einsatz kann sich aufgrund der Personalprobleme Amateur Felix Freitag machen.