2008.12.13 Neuss : "Barca" feiert Sieg im Klassiker

Tabellenführer FC Barcelona hat in der spanischen Primera Division einen Prestigesieg gegen den Erzrivalen Real Madrid gefeiert. Samuel Eto'o und Lionel Messi trafen zum 2:0 (0:0).

jsor2
Barcelonas Lionel Messi (r.) im Laufduell mit Gago

Tabellenführer FC Barcelona hat in der 157. Liga-Auflage des spanischen Fußball-Klassikers einen verdienten 2:0 (0:0)-Prestigeerfolg gegen Real Madrid gefeiert. Im heimischen Estadio Nou Camp vergab dabei Toptorjäger Samuel Eto'o zunächst in der 70. Minute die Führung, als er mit einem Foulelfmeter an Real-Keeper Iker Casillas scheiterte. In der Schlussphase gelang dem Kameruner dann aber doch sein viel umjubeltes 15. Saisontor. In der Nachspielzeit stellte Lionel Messi den Endstand her. Bei den "Königlichen", die mit 26 Punkten nun schon zwölf Zähler hinter Barcelona (38) auf Platz fünf liegen, stand Nationalspieler Christoph Metzelder in der Startformation.

Derweil festigte der FC Valencia zuvor durch ein 2:1 (0:1) gegen den abstiegsbedrohten Ex-UEFA-Pokalfinalisten Espanyol Barcelona mit nun 30 Punkten seinen Platz in der Spitzengruppe. Zwar gingen die Katalanen durch Román in der 28. Minute in Führung, doch eine Gelb-Rote Karte für Espanyol-Spieler Rufete kurz vor der Pause brachte den ehemaligen Verein von Torhüter Timo Hildebrand zurück ins Spiel. Albiol (58.) und Vicente (81.) sorgten danach für den Sieg der Gastgeber.