2008.12.16 Neuss : Klinsmann: mit Hoffenheim in die Champions League

Jürgen Klinsmann hat Herbstmeister 1899 Hoffenheim internationales Format bescheinigt. "Die Hoffenheimer werden uns in die Champions League begleiten", sagte der Bayern-Coach.

us
Jürgen Klinsmann zollt Hoffenheim Respekt

Bayern-Coach Jürgen Klinsmann traut Sensations-Herbstmeister 1899 Hoffenheim auch in Europa viel zu und sieht die übrigen Bundesliga-Vereine gefordert, mehr für die Fitness zu tun, um international wieder konkurrenzfähig zu werden. "Die Hoffenheimer werden uns bestimmt in die Champions League begleiten. Die Mannschaft hat bereits internationales Format", sagte der Trainer des deutschen Rekordmeisters aus München über den Aufsteiger aus dem Kraichgau in der Bild-Zeitung.

Klinsmann erklärte weiter, er sei "traurig", dass aus England und Spanien vier sowie aus Italien drei Klubs das Achtelfinale der Champions League erreicht haben, "und wir stehen als einzige Deutsche da". Dass diese schlechte Bilanz allein auf geringere TV-Einnahmen zurückzuführen sei, hält Klinsmann für "zu einfach".

"Wir haben in Deutschland einfach Aufholbedarf"

"Villarreal, Lissabon oder Athen, die alle weitergekommen sind, haben auch keine Super-Stars", sagte der Bayern-Trainer: "Wir haben in Deutschland einfach Aufholbedarf, müssen intensiver arbeiten. Fitness ist die Basis, um mithalten zu können." Die Begeisterung in den Stadien, vor allem bei den Kindern, sei "Weltspitze", meinte Klinsmann, "aber auf dem Rasen müssen wir einfach mehr tun".

Dass die Konkurrenz in Europa Franck Ribery weglocken könnte, glaubt der ehemalige Bundestrainer indes nicht. Der französische Mittelfeldstar brauche das Münchner "Wohlfühl-Umfeld", er habe bei den Bayern alles, was er für Höchstleistungen benötige.

"Ich habe keine Angst, dass er uns verlässt. Ein Wechsel wäre auch für ihn ein Risiko", sagte Klinsmann und fügte hinzu: "Wenn man weiß, wieviele Schulden zum Beispiel Real Madrid, Chelsea oder Valencia haben, dann wird es einem mulmig." Ribery steht noch bis 2011 bei den Bayern unter Vertrag.