2008.12.20 Neuss : Stenzel sichert Erfurt späten Punkt in Dresden

Im Ost-Derby hat Rot-Weiß Erfurt dank eines späten Treffers von Fabian Stenzel (81.) noch einen Punkt erreicht. Für Dynamo Dresden traf beim 1:1 (1:0) Thomas Bröker (11.).

pk
Dynamo Dresden kam gegen Erfurt nicht über ein 1:1 hinaus

Dynamo Dresden findet weiterhin keinen Weg aus der Krise. Trotz einer guten Leistung kam der achtmalige DDR-Meister zum Rückrundenauftakt der 3. Liga gegen Rot-Weiß Erfurt nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und überwintert im Tabellenkeller. Zudem wartet Dynamo weiter auf den ersten Heimsieg seit August. Die Führung durch Thomas Bröker (11.) glich Erfurts "Joker" Fabian Stenzel (81.) acht Minuten nach seiner Einwechslung aus.

Dennoch verpassten die Gäste mit einer schwachen Leistung die Gelegenheit, näher an die Aufstiegsränge zu rücken. Dynamo hatte das Spiel lange Zeit im Griff und hätte längst für eine Vorentscheidung sorgen müssen, war jedoch wieder einmal im Sturm zu harmlos. Erfurt bestrafte die Nachlässigkeit gnadenlos.