2008.12.21 Neuss : Feick rettet Aue ein 1:1 in Braunschweig

Zum Abschluss des 20. Spieltags der 3. Liga hat sich Erzgebirge Aue ein glückliches 1:1 bei Eintracht Braunschweig erkämpft. Aue spielte ab der 50. Minute nur noch zu zehnt.

pst1
Den Sieg verspielt: Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig hat die Chance verpasst, sich ins gesicherte Mittelfeld abzusetzen. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht musste sich gegen Erzgebirge Aue mit einem 1:1 (0:0) zufrieden geben.

Vor 12.000 Zuschauern erzielte Stürmer Kingsley Onuegbu in der 55. Minute das Führungstor für die Gastgeber. Der Treffer fiel vier Minuten nach dem Platzverweis gegen Robin Lenk nach einem groben Foulspiel. In der 79. Minute glich Aue durch Arne Feick aus. Bis zum Führungstor war Aue das etwas bessere Team in einer insgesamt niveauarmen Begegnung.