2009.01.04 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 4. Januar

Während die Skispringer auf der Vierschanzentournee in Innsbruck den dritten Sieger ermitteln, fällt bei der Tour de Ski der Langläufer in Val di Fiemme heute die Entscheidung.

bbi1
In Val di Fiemme endet heute die Tour de Ski

Bei der Vierschanzentournee steht das dritte Springen auf dem Programm. Im österreichischen Innsbruck will Lokalmatador Wolfgang Loitzl seine Gesamtführung vor dem Schweizer Simon Ammann erfolgreich verteidigen. Bestplatzierter Deutscher ist Martin Schmitt auf Platz sechs. Das Springen beginnt um 13.45 Uhr.

Die Tour de Ski der Langläufer endet im italienischen Val di Fiemme. Dabei müssen die Athleten am Schlussanstieg eine Steigung von teilweise 20 Prozent bewältigen. Weltmeister Axel Teichmann liegt als Gesamtzweiter nur rund 30 Sekunden hinter dem Führenden Dario Cologna aus der Schweiz. Das Männerrennen startet um 15.30 Uhr, die Frauen gehen um 13 Uhr an den Start.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft bestreitet um 15 Uhr in Kassel ihr zweites Vorbereitungsspiel auf die Weltmeisterschaft in Kroatien Mitte Januar. Gegner ist wie bereits am Samstag Griechenland. Die erste Partie in Minden entschied das DHB-Team mit 31:28 für sich.

n der Eishockey-Bundesliga wollen die Hannover Scorpions am 37. Spieltag im Topspiel beim Tabellenzweiten Eisbären Berlin ihre Spitzenposition ausbauen. Derzeit führt das Team des Ex-Nationaltrainers Hans Zach die Liga mit sechs Punkten Vorsprung an. Die Partie beginnt um 14.30 Uhr. Insgesamt finden acht Spiele statt.

Im alpinen Ski-Weltcup steht heute der Slalom der Frauen im kroatischen Zagreb auf dem Programm. Der erste Durchgang beginnt um 9.45 Uhr, die Entscheidung fällt dann in Lauf zwei ab 12.30 Uhr.

Bei der Rallye Dakar, die noch bis zum 18. Januar ausgetragen wird, steht heute die zweiten Etappe auf dem Plan. Von Santa Rosa geht es für die Dakar-Karawane über 837 Kilometer nach Puerto Madryn.