2009.01.09 Neuss : US-Sportsender ESPN adelt "König Arthur"

Arthur Abraham taucht in der vom US-Sportsender ESPN erstellten Liste der besten Boxer der Welt auf Rang 17 auf. Felix Sturm und die Klitschkos sind nicht unter den Top 20.

chle1
Arthur Abraham stellt die Klitschkos und Felix Sturm in den Schatten

Weltmeister Arthur Abraham gehört laut des angesehenen amerikanischen Sportsenders ESPN zu den 20 besten Boxern der Welt. Der IBF-Champion und "Boxer des Jahres" in Deutschland belegt im gewichtsübergreifenden Ranking den 17. Platz. Dagegen tauchen die Namen des WBA-Weltmeisters Felix Sturm sowie der beiden Klitschko-Brüder Wladimir und Witali unter den Top 20 nicht auf. Angeführt wird die Liste vom philippinischen Leichtgewichts-Weltmeister (WBC) Manny Pacquiao.

"Wenn mich ein so bedeutender Sender zu den besten Boxern der Welt zählt, dann ist das natürlich eine große Ehre für mich", sagte "King Arthur". Seine Popularität in Übersee hat der gebürtige Armenier seinem K.o.-Sieg im Juni gegen Edison Miranda in Fort Lauderdale zu verdanken.

"Es ist toll, dass mein Amerika-Debüt den Fans und offenbar auch den Experten dort gefallen hat. 2009 will ich in Deutschland und auch in den USA weiter für Furore sorgen", sagte Abraham.