2009.01.12 Neuss : Bei verletztem Rose sitzt der Stachel tief

Linksverteidiger Marco Rose vom FSV Mainz 05 musste das Trainingslager in Andalusien vorzeitig abbrechen. Der von einem Mittelfußbruch genesene Profi klagte erneut über Schmerzen.

pk
Marco Rose musste vorzeitig nach Mainz zurück

Zweitligist FSV Mainz 05 muss im Trainingslager in Andalusien auf Linksverteidiger Marco Rose verzichten. Der 32-Jährige reist vorzeitig zurück. Der gerade von einem Mittelfußbruch genesene Profi klagte nach dem Wiedereinstieg ins Training über Schmerzen in seinem im vergangenen September operierten Fuß. Ärztliche Untersuchungen in einem Krankenhaus in Jerez de la Frontera brachten am Montagvormittag keine Klarheit.

Abwehrspieler Peter van der Heyden, der bisher in der Vorbereitung auf die Rückrunde aufgrund einer entzündeten Patellasehne nicht mitwirken konnte, hat derweil das Mannschaftstraining wieder aufgenommen.