2009.01.12 Neuss : Huck muss gegen Belgier Batello ran

Nach der Absage des Ukrainers Wadim Safonow verteidigt Profiboxer Marco Huck seinen EM-Gürtel im Cruisergewicht am 24. Januar in Riesa nun gegen den Belgier Geoffrey Batello.

twe1
Marco Huck boxt nun gegen Geoffrey Batello

Profiboxer Marco Huck muss sich wenige Tage vor seiner EM-Titelverteidigung am 24. Januar in Riesa auf einen neuen Gegner einstellen. Nachdem der als Herausforderer vorgesehene Ukrainer Wadim Safonow aus gesundheitlichen Gründen abgesagt hat, wird Cruiser-Europameister Huck nun gegen den in 18 Profikämpfen ungeschlagenen Belgier Geoffrey Batello antreten.

Huck hatte sich den EM-Gürtel im September 2008 in Bielefeld gegen den Franzosen Jean Marc Monrose geholt und ihn einen Monat später in Oldenburg gegen Fabio Tuiach aus Italien erfolgreich verteidigt.