2009.01.21 Neuss : Knieverletzung stoppt Rostocker Lense

Abwehrspieler Benjamin Lense hat sich am Dienstag am Knie verletzt und fehlt Hansa Rostock drei bis vier Wochen. Der 30-Jährige erlitt die Blessur im Test beim Hamburger SV (0:3).

chle1
Benjamin Lense (r.) im Zweikampf mit Guy Demel

Hansa Rostock muss im Achtelfinale des DFB-Pokals und zum Rückrundenauftakt in der 2. Bundesliga auf Abwehrspieler Benjamin Lense verzichten. Der 30-Jährige hat sich am Dienstag im Testspiel beim Hamburger SV (0:3) eine Dehnung des vorderen Kreuzbandes und des Seitenbandes sowie eine Einblutung im linken Kniegelenk zugezogen. Dies ergab eine Kernspin-Untersuchung am Mittwoch.

Lense wird voraussichtlich drei bis vier Wochen ausfallen und fehlt damit am kommenden Mittwoch definitiv im DFB-Pokal-Achtelfinale beim VfL Wolfsburg. Den Rückrundenauftakt am 1. Februar gegen den MSV Duisburg wird Lense ebenfalls verpassen.