2009.01.24 Neuss : Nowitzki führt "Mavs" zurück in die Erfolgsspur

Nur zwei Tage nach der deutlichen Schlappe gegen Milwaukee haben sich die Dallas Mavericks gut erholt gezeigt. Dirk Nowitzki führte seine "Mavs" zum 112:91-Sieg in Detroit.

jt
Nowitzki (r.) und Howard waren beste Werfer der Mavericks

Die Dallas Mavericks haben zwei Tage nach der deutlichen 99:133-Schlappe gegen Milwaukee wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden. In Detroit siegte das Team um den deutschen NBA-Star Dirk Nowitzki mit 112:91. Mit nunmehr 25 Saisonsiegen bei 18 Niederlagen liegen die "Mavs" in der Tabelle der Western Conference derzeit als Siebter auf einem Play-off-Rang.

Nowitzki: "Sieg gibt Selbstvertrauen"

Bester Werfer auf dem Parkett in Detroit war Dirk Nowitzki. Der Nationalspieler steuerte 26 Zähler zum Sieg bei und "pflückte" zudem sieben Rebounds. Josh Howard war mit 22 Punkten zweitbester Akteur der Texaner. Richard Hamilton war mit 17 Zählern bester Werfer der Pistons.

"Vor zwei Tagen mussten wir eine enttäuschende Niederlage einstecken, aber heute war es ein großartiger Sieg", äußerte Nowitzki nach der Partie. "Das Selbstvertrauen wird uns gut tun, wenn wir am Sonntag in Boston antreten müssen", blickte Nowitzki bereits auf das Duell mit einem der Topteams der Liga.

Ohne den weiterhin verletzten deutschen Nationalspieler Chris Kaman konnten die Los Angeles Clippers unterdessen beim 107:104 gegen Oklahoma City Thunder den zehnten Saisonsieg einfahren. Eric Gordon führte die Clippers mit einer Karriere-Bestleistung von herausragenden 41 Punkten zum Sieg, Al Thornton steuerte eine Saison-Bestleistung von 34 Zählern bei.

Der Spieltag im Überblick:

Charlotte Bobcats - Phoenix Suns 98:76, Detroit Pistons - Dallas Mavericks 91:112, Indiana Pacers - Houston Rockets 107:102, Atlanta Hawks - Milwaukee Bucks 117:87, New York Knicks - Memphis Grizzlies 108:88, Minnesota Timberwolves - New Orleans Hornets 116:108, Chicago Bulls - Toronto Raptors 94:114, San Antonio Spurs - New Jersey Nets 94:91, Golden State Warriors - Cleveland Cavaliers 105:106, Los Angeles Clippers - Oklahoma City Thunder 107:104