2009.01.29 Neuss : Honda will sich um staatlichen Kredit bewerben

Honda kämpft um den Verbleib in der Formel 1: Der Automobilhersteller hofft nun auf Hilfe aus dem 2,5 Milliarden Euro schweren Rettungspaket des britischen Wirtschaftsministeriums.

sha
Honda hofft auf einen Verbleib in der Formel 1

Das Team des japanischen Automobilherstellers Honda könnte bei seinem Kampf um den Verbleib in der Formel 1 von unerwarteter Seite Hilfe bekommen. Wie ein Sprecher mitteilte, habe es bereits mehrere Gespräche über eine mögliche Kreditvergabe mit dem britischen Wirtschaftsministerium (BERR) gegeben. Am Dienstag hatte das BERR ein 2,5 Milliarden Euro teures Rettungspaket für die angeschlagene Automobilindustrie vorgestellt.

"Es gibt keinen Grund, warum sich Honda Racing nicht um Hilfe aus dem Paket bewerben könnte", sagte ein Sprecher des Ministeriums. Da der Hauptsitz von Honda Racing im englischen Brackley liegt, könnte das Team von der staatlichen Hilfe profitieren.

Der japanische Automobilkonzern war am 5. Dezember als Folge der weltweiten Wirtschaftskrise aus der Formel 1 ausgestiegen. Seitdem sucht das Team neue Partner.