2009.02.02 Neuss : Fabian Ernst wechselt zu Besiktas

Fabian Ernst verlässt den FC Schalke 04 und wechselt zu Besiktas Istanbul. Der Mittelfeldspieler soll den türkischen Erstligisten 2,75 Millionen Ablöse kosten.

us
Fabian Ernst wechselt von Schalke 04 zu Besiktas Istanbul

Der 24-malige deutsche Nationalspieler Fabian Ernst verlässt den Bundesligisten Schalke 04 und wechselt zum früheren türkischen Meister Besiktas Istanbul. Die Ablösesumme für Ernst, der 106-mal für die Königsblauen in der Bundesliga auflief (ein Tor), soll nach türkischen Angaben 2,75 Millionen Euro betragen.

"Der Wechsel ist perfekt"

"Der Wechsel ist perfekt. Wir sind dem Wunsch des Spielers nachgekommen", sagte Schalkes Geschäftsführer Peter Peters dem Sport-Informations-Dienst (sid). Der 29-jährige Ernst, der mit Werder Bremen 2004 deutscher Meister und Pokalsieger war, wird am Montagnachmittag in Istanbul erwartet. Nach der sportmedizinischen Untersuchung soll der 24-malige Nationalspieler einen Vertrag bis 30. Juni 2011 unterschreiben. Sein Jahresgehalt soll zwei Millionen Euro betragen.

Ernst hat für den Hamburger SV, Bremen und Schalke seit 1998 insgesamt 306 Bundesliga-Spiele bestritten (12 Tore). Er wurde am Samstag bei der Schalker 0:1-Niederlage bei Hannover 96 wegen einer Platzwunde am Kopf in der 49. Minute ausgewechselt.