2009.02.04 Neuss : Everton stellt Liverpool ein Bein

Der FC Liverpool ist in der vierten Runde des englischen FA-Cup gescheitert. Im Stadtderby unterlagen die "Reds" dem Rivalen FC Everton 0:1 nach Verlängerung.

bbi1
Evertons Trainer David Moyes konnte am Ende jubeln

Ein 18-Jähriger hat den englischen Rekordmeister FC Liverpool aus dem FA-Cup geschossen. Im hart umkämpften 211. Merseyside-Derby erzielte der eingewechselte Youngster Dan Gosling in der 118. Minute den 1:0 (0:0)-Siegtreffer für den Stadtrivalen FC Everton im Wiederholungsspiel der vierten Runde und bescherte den Toffees damit den Einzug in das Achtelfinale.

Nach 90 Minuten hatte es 0:0 gestanden. Dabei musste Liverpool ab der 76. Minute in Unterzahl agieren, nachdem Lucas Leiva die Gelb-Rote Karte erhalten hatte. Das Wiederholungsspiel war nötig geworden, nachdem sich beide Teams zehn Tage zuvor in Liverpool 1:1 getrennt hatten.