2009.02.04 Neuss : Wolfsburger Dejagah an Hepatitis A erkrankt

Der U21-Nationalspieler Ashkan Dejagah vom VfL Wolfsburg ist an Hepatitis A erkrankt. Er wird zunächst in einer Spezialklinik behandelt und fehlt dem Klub auf unbestimmte Zeit.

us
An Hepatitis A erkrankt: Ashkan Dejagah

U21-Nationalspieler Ashkan Dejagah vom Bundesligisten VfL Wolfsburg ist an Hepatitis A erkrankt und wird den Niedersachsen für unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung stehen. Der Mittelfeldspieler hatte in den vergangenen Tagen über Grippesymptome geklagt, bei einer Blutuntersuchung wurde dann die Lebererkrankung festgestellt. Dejagah wird bis auf Weiteres in einer Hamburger Spezialklinik behandelt.

Die Mannschaft, der Trainer- und der Betreuerstab des VfL unterzog sich am Mittwoch wie vom Gesundheitsamt in derartigen Fällen empfohlen einer Hepatitis-Schutzimpfung. Die bei Dejagah diagnostizierte Variante der Virusinfektion wird vornehmlich durch verunreinigtes Wasser oder Lebensmittel übertragen. Hepatitis A verläuft nicht chronisch und heilt meist ohne große Komplikationen aus.