2009.02.06 Neuss : Löw und "Assis" auf Stadionbesuch

Bundestrainer Joachim Löw, Assistent Hans-Dieter Flick und Torwart-Trainer Andreas Köpke nehmen am Wochenende die Nationalspieler bei ihren Bundesliga-Einsätzen unter die Lupe.

us
Joachim Löw, Hans-Dieter Flick (m.) und Andreas Köpke (r.)

Bundestrainer Joachim Löw und seine Assistenten nehmen vier Tage vor dem ersten Länderspiel der DFB-Auswahl in diesem Jahr gegen Norwegen am Mittwoch (20.30 Uhr/live in der ARD) in Düsseldorf noch einmal ihre Kandidaten in Augenschein. Löw ist am Samstag bei der Bundesliga-Begegnung zwischen Schlusslicht Borussia Mönchengladbach und Tabellenführer 1899 Hoffenheim zu Gast. Auf Seiten der Borussia steht Mittelfeldspieler Marko Marin im Kader für das Spiel gegen Norwegen, bei den Hoffenheimern hat Verteidiger Andreas Beck erstmals den Sprung ins Aufgebot geschafft.

Assistenztrainer Hans-Dieter Flick beobachtet zeitgleich in der Düsseldorfer Arena das Spiel zwischen Bayer Leverkusen und dem VfB Stuttgart. Leverkusen stellt mit Torwart Rene Adler, Simon Rolfes, Patrick Helmes und Stefan Kießling vier Spieler für das Norwegen-Match. Stuttgart hat in Serdar Tasci, Thomas Hitzlsperger und Mario Gomez drei aktuelle Nationalspieler in seinen Reihen.

Beim Spiel zwischen Schalke 04 und Werder Bremen in Gelsenkirchen wird Torwart-Trainer Andreas Köpke auf der Tribüne sitzen. Während Schalke Verteidiger Heiko Westermann für das Norwegen-Spiel abstellen wird, wurden die Bremer Tim Wiese, Per Mertesacker, Torsten Frings und Mesut Özil nominiert.