2009.02.06 Neuss : Mats Hummels bleibt bei Borussia Dortmund

Innenverteidiger Mats Hummels wird endgültig zu Borussia Dortmund wechseln. Die Leihgabe von Bayern München erhält beim BVB ab Sommer einen Vertrag bis 2013.

ged
Bleibt bei Borussia Dortmund: Mats Hummels

Leihgabe Mats Hummels wird im Sommer endgültig von deutschen Rekordmeister Bayern München zu Borussia Dortmund wechseln. Der Innenverteidiger wird beim BVB einen Vierjahresvertrag erhalten, der vor dem Duell der einstigen Erzrivalen am Sonntag (17.00 Uhr/live bei Premiere) in München unterzeichnet werden soll, teilte der FC Bayern am Freitag mit.

"Die Ablösesumme liegt bei knapp über vier Millionen Euro", sagte Bayern-Manager Uli Hoeneß den Ruhr Nachrichten. "Wir waren mit der grundsätzlichen sportlichen Entwicklung von Mats Hummels sehr zufrieden", erklärte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge in einer Pressemitteilung.

"Wir sind dem Wunsch des Spieles nachgekommen"

"Aber wir haben mit Lucio, Demichelis, van Buyten und Breno auch vier international erstklassige Innenverteidiger, die es Mats sehr schwer gemacht hätten, in die Stammelf zu kommen. Aus diesem Grund sind wir dem ausdrücklichen Wunsch des Spielers nachgekommen, bei Borussia Dortmund bleiben zu können", sagte Rummenigge.

Der in Bergisch-Gladbach geborene Hummels, der im Januar 2008 zum BVB kam und insgesamt 26 Bundesliga-Spiele absolvierte, besitzt bei den Bayern noch einen Vertrag bis 2011. Mit den Verantwortlichen der Borussia hatte sich der 20-Jährige schon auf einen bis 2013 laufenden Vertrag geeinigt.

Hummels, der nach seiner Bänderverletzung im Sprunggelenk in München noch nicht zur Verfügung stehen wird, hatte in der Hinrunde gemeinsam mit Neven Subotic (20) wesentlich zur Stabilität (bisher nur 20 Gegentore) in der BVB-Defensive beigetragen.