2009.02.07 Neuss : DHB-Team von Niederlande abgefertigt

Die deutsche Hockey-Auswahl hat das letzte Gruppenspiel beim Vier-Nationen-Turnier in Indien mit 1:7 gegen die Niederlande verloren. Christopher Wesley (66.) traf für den DHB.

dsch1
Martin Haner (r.) und Co. gingen gegen die Niederlande unter

Das letzte Gruppenspiel des Vier-Nationen-Turniers von Chandigarh (Indien) endete für das deutsche Hockey-Nationalteam mit einer bitteren 1:7-Pleite gegen Europameister Niederlande. Den einzigen Treffer für die junge Auswahl von Bundestrainer Markus Wiese erzielte der Nürnberger Christopher Wesley (66.).

Weise ging mit seinem Team, das sich derzeit im Umbruch befindet, hart ins Gericht. "Vor allem die Laufbereitschaft war heute katastrophal", meinte der Bundestrainer. Durch die Niederlage stand schon vor der Begegnung zwischen Indien und Neuseeland fest, dass die Gastgeber statt Deutschland ins Finale am Montag einziehen werden. Die Deutschen treffen ebenfalls Montag im Spiel um Platz drei nochmals auf Neuseeland (Vorrunde 0:0).