2009.02.07 Neuss : Emden verspielt Sieg gegen Dresden

Am 21. Spieltag der 3. Liga hat Thomas Bröker Dynamo Dresden einen Punkt gerettet. Der 24 Jahre alte Angreifer traf nach einem 0:2-Rückstand bei Kickers Emden doppelt.

chle1
Kickers Emden

Kickers Emden hat im Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga einen unnötigen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Ostfriesen verspielten in ihrem ersten Pflichtspiel nach der Winterpause gegen zehn Gegenspieler von Dynamo Dresden eine 2:0-Führung und kamen nur zu einem 2:2 (2:0). Dennoch bleibt Emden auf Platz drei, der am Ende in die Relegation gegen den Drittletzten des Unterhauses führen würde. Dresden, das mit einem 3:1 im Nachholspiel gegen Erzgebirge Aue ins neue Jahr gestartet war, holten einen weiteren wichtigen Punkt im Abstiegskampf.

Vor 4200 Zuschauern lagen die Gastgeber jeweils durch Kopfballtreffer von Enrico Neitzel (36.) und Lawrence Aidoo (45.) zur Pause scheinbar sicher in Führung. Die Gäste, die nach einer Rote Karte für Jens Truckenbrod (41.) in Unterzahl agieren mussten, gaben allerdings nicht auf und kamen durch einen Doppelschlag von Thomas Bröker zwei Minuten (47./90.) noch zum Ausgleich. In der 60. Minute traf Emdens Andreas Mayer noch die Querlatte, sechs Minute später scheiterte Dresdens Pavel Pergl am Aluminium.