2009.02.08 Neuss : Inter behauptet souverän die Tabellenspitze

Am 23. Spieltag hat Inter Mailand mit einem 3:0 bei US Lecce die Tabellenführung in der Serie A verteidigt. Verfolger und Stadtrivale AC kam nur zu einem 1:1 gegen Reggina Calcio.

pst1
Erneut erfolgreich: Zlatan Ibrahimovic

Italiens Meister Inter Mailand hat sein Auswärtsspiel bei US Lecce souverän mit 3:0 (1:0) gewonnen und damit seine Führung vor dem zweitplatzierten Lokalrivalen AC Mailand ausgebaut. Mit nunmehr 53 Punkten führt Inter die Tabelle der Serie A vor Werder Bremens UEFA-Cup-Gegner Milan an, der gegen Reggina Calcio nicht über ein 1:1 (0:1) hinauskam und 45 Zähler aufweist.

Der schwedische Nationalspieler Zlatan Ibrahimovic (12.), Luis Figo (71.) und Dejan Stankovic (82.) erzielten die Tore für Inter. Am Abend musste der AC Mailand kämpfen, um zumindest noch einen Punkt zu ergattern. Nach der Führung der Gäste durch Davide di Gennaro (33.) kamen die Hausherren erst durch einen verwandelten Elfmeter des Brasilianers Kaka (67.) zum Ausgleich.

Erster Verfolger von Inter ist sieben Punkte zurück nun Juventus Turin, das durch die Treffer von Vicenzo Iaquinta (11.) und dem früheren Schalker Christian Poulsen (90.) in Catania gewann. Für die Gastgeber konnte Takayuki Morimoto (51.) zwischenzeitlich ausgleichen.

Der Tabellenvierte AC Florenz siegte druch einen späten Treffer von Torjäger Alberto Gilardino (89.) mit 1:0 gegen Lazio Rom und verteidigte somit den Champions-League-Qualifikationsplatz vor Genua und dem AS Rom mit einem Punkt Vorsprung.