2009.02.09 Neuss : Magath begrüßt Nominierung von Ballack und Frings

Michael Ballack und Torsten Frings sind für Felix Magath unverzichtbare Führungsspieler. "Ohne Führungsspieler kann man kein EM- oder WM-Turnier überstehen", meinte Magath.

bbi1
Wolfsburgs Trainer Felix Magath

Trainer Felix Magath vom Bundesligisten VfL Wolfsburg sieht in Michael Ballack und Torsten Frings unverzichtbare Führungsspieler für die deutsche Nationalmannschaft. Er begrüße deshalb die Nominierung der beiden Routiniers für das Spiel der DFB-Auswahl gegen Norwegen am Mittwoch (20.30 Uhr/live in der ARD) in Düsseldorf, schrieb der 55-jährige Coach in einem Gastkommentar im Hamburger Abendblatt.

"Ohne Führungsspieler kann man vielleicht eine Qualifikation überstehen, nicht aber ein EM- oder WM-Turnier", meinte Magath. Die Streitigkeiten zwischen Bundestrainer Joachim Löw und den beiden Spielern halte er für überbewertet, so der Ex-Nationalspieler weiter: "Wenn ich höre, Ballack würde im Team manchmal einen zu rauen Ton abschlagen, kann ich mich nur wundern. Als Kapitän hat er das Recht und auch die Pflicht, Klartext zu reden."