2009.02.11 Neuss : Irland mit Kraftakt, Malta holt ersten Punkt

In der WM-Qualifikation hat Irland durch einen 2:1-Sieg gegen Georgien nach Punkten zu Weltmeister Italien aufgeschlossen. Malta holte beim 0:0 gegen Albanien den ersten Zähler.

us
Wichtiger Heimsieg für Irland

Die irische Nationalmannschaft hat mit einem Kraftakt in der Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika zu Weltmeister Italien aufgeschlossen. Die Iren besiegten am Mittwoch in der Gruppe 8 nach einem 0:1-Pausenrückstand Georgien noch 2:1 und haben jetzt nach dem dritten Sieg im vierten Spiel ebenso zehn Punkte auf dem Konto wie die Italiener.

Unterdessen kam Fußball-Zwerg Malta in der Gruppe 1 durch ein 0:0 in Ta'Qali gegen Albanien zum ersten Punktgewinn in der laufenden Qualifikation. Die Albaner (6) verpassten ihrerseits die Chance, durch einen Sieg vor Dänemark und Ungarn (beide 7) die Tabellenführung zu übernehmen.

In der Gruppe 3 kletterte Nordirland durch einen 3:0 (2:0)-Erfolg beim punktlosen Schlusslicht San Marino mit jetzt sieben Zählern auf den zweiten Platz hinter der Slowakei (9).