2009.02.14 Neuss : Rüsselsheim mit drittem Sieg im dritten Spiel

Im Europapokal der Landesmeister hat der Rüsselsheimer RK als Gruppensieger das Halbfinale erreicht. Gegen den schottischen Meister Menzieshill HC gewann Rüsselsheim mit Mühe 7:4.

dst1
Rüsselsheim steht im Europacup-Halbfinale

Drittes Spiel, dritter Sieg: Der deutsche Hallenhockey-Meister Rüsselsheimer RK hat beim heimischen Turnier um den Europapokal der Landesmeister als Gruppensieger das Halbfinale erreicht. Im letzten Vorrundenspiel setzte sich der Bundesligist am Samstag gegen den schottischen Meister Menzieshill HC 7:4 (2:2) durch.

Dennoch war Rüsselsheims Trainer Kai Stieglitz mit dem hart erarbeiteten Erfolg nicht zufrieden: "Wenn ich wüsste, woran es lag, dass dieses Spiel so eng war, wäre ich ruhiger. Es muss an der mangelnden Einstellung gelegen haben."

Spiel lange offen

Im Duell mit den Rüsselsheimern hielten die Schotten sehr lange gut mit, gestalteten das Spiel bis kurz vor Ende offen. Letztlich setzte sich die bessere Spielanlage der Hessen aber durch.

Zum Auftakt hatte Rüsselsheim einen 12:1-Kantersieg gegen das russische Dynamo Jekaterinburg gefeiert. Im zweiten Spiel gewannen die Hessen gegen den Schweizer Vertreter Luzerner HC 6:0.