2009.02.15 Neuss : Issinbajewa knackt die Fünf-Meter-Marke

Die russische Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa hat einen neuen Weltrekord in der Halle aufgestellt. Beim Wettkampf in Donzek überwand sie die Fünf-Meter-Marke.

pst1
Jelena Issinbajewa stellt einen neuen Weltrekord auf

Die Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa hat ihre Weltrekordjagd mit Erfolg fortgesetzt und glänzte damit mit einem spektakulären Einstieg in die Hallen-Saison. Beim alljährlich von Sergej Bubka organisierten Spezial-Meeting im ukrainischen Donezk übersprang die 26 Jahre alte Olympiasiegerin zunächst 4,97 Meter und steigerte damit ihre am 16. Februar des vergangenen Jahres an gleicher Stätte erzielte Bestmarke um zwei Zentimeter. Anschließend übersprang sie im zweiten Versuch als erste Athletin auch in der Halle 5,00 Meter. Ihre Freiluft-Bestmarke steht bei 5,05 Meter. Issinbajewa hat damit insgesamt bereits 26 Weltrekorde aufgestellt.