2009.02.21 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 21. Februar

Heute wird der 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Bayern München empfängt ab 15.30 Uhr den 1. FC Köln.

ar
Bayern München erwartet den 1. FC Köln

Am 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga empfängt Bayern München den 1. FC Köln. Ob Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann den Ex- und bald Wieder-Kölner Lukas Podolski in der Partie gegen seinen Lieblingsklub einsetzt, ist noch offen. Die weiteren sechs Begegnungen ab 15.30 Uhr: Energie Cottbus - Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach - Hannover 96, Karlsruher SC - Eintracht Frankfurt, VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin, Arminia Bielefeld - VfL Bochum, VfB Stuttgart - 1899 Hoffenheim.

Bei der Biathlon-WM im südkoreanischen Pyeongchang gehen die Männer heute um 9.15 Uhr zum 15-km-Massenstart in die Loipe. Die Frauen um die zweifache Weltmeisterin Kati Wilhelm haben ab 11.15 Uhr in der 4x6-km-Staffel Edelmetall im Visier.

Bei der nordischen Ski-WM im tschechischen Liberec kämpfen die Langläuferinnen ab 13.00 Uhr beim 15-km-Jagdrennen um die Medaillen. Um 16.00 Uhr beginnt das Skispringen der Männer von der Normalschanze.

Bei der Bob-WM in Lake Placid hofft Deutschlands Olympiasiegerin Sandra Kiriasis noch auf eine WM-Medaille. Die Titelverteidigerin ist bei Halbzeit Sechste. Carol Martini belegt Rangb drei. Der dritte Lauf beginnt um 14.30 Uhr.

Wenige Tage nach der alpinen Ski-WM geht die Weltcup-Saison weiter. Heute steht ab 11.00 Uhr die Abfahrt der Frauen im italienischen Tarvisio auf dem Programm. Die Männer kämpfen ab 9.30 Uhr in Sestriere im Riesenslalom um Weltcuppunkte.

In der Deutschen Eishockey Liga kommt es am 49. Spieltag zum Gipfeltreffen zwischen dem Tabellenführer Hannover Scorpions und dem ersten Verfolger Eisbären Berlin. Ab 16.00 Uhr fällt die Vorentscheidung im Kampf um die Vorrundenmeisterschaft.