2009.02.25 Neuss : Kind verteilt Job-Garantie an Dieter Hecking

Dieter Hecking bleibt auch im Falle einer Niederlage am Samstag gegen Bayer Leverkusen Trainer des kriselnden Bundesligisten Hannover 96. Das gab Klubchef Martin Kind bekannt.

chr
Weiterhin ein Herz und eine Seele: Martin Kind (l.) und Dieter Hecking

Klubchef Martin Kind von Bundesligist Hannover 96 hat Trainer Dieter Hecking einen Freifahrtschein für das Punktspiel am kommenden Samstag gegen Bayer Leverkusen (15.30 Uhr/live bei Premiere) erteilt. "Ich habe mich zuletzt zum Trainer bekannt, das gilt auch für den Fall einer Niederlage gegen Bayer Leverkusen", sagte der 96-Boss dem sid.

Ob er mit dem Coach im Falle eines Abstiegs auch in die 2. Liga gehen würde, ließ Kind offen. "Die Situation ist kritisch. Darüber braucht man nicht zu diskutieren. Aber wir konzentrieren uns jetzt voll auf den Klassenerhalt. Über alles andere machen wir uns später Gedanken", meinte der 64-Jährige. Hannover belegt derzeit den 13. Tabellenrang und hat nur drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.