2009.02.26 Neuss : Huaiwen Xu letzte Deutsche bei den German Open

Bei den German Open steht Badminton-Europameisterin Huaiwen Xu als einzige Deutsche im Viertelfinale, in dem sie auf die Japanerin Sayaka Sato trifft. Marc Zwiebler trat nicht an.

pst1
Steht im Viertelfinale: Huaiwen Xu

Badminton-Europameisterin Huaiwen Xu ist die letzte deutsche Vertreterin in den Einzelwettbewerben der German Open in Mülheim/Ruhr. Die 33-Jährige aus Bischmisheim zog am Donnerstag mit zwei Siegen ins Viertelfinale ein, wo sie nun auf die japanische Qualifikantin Sayaka Sato trifft.

Zunächst gewann die frühere deutsche Meisterin, die sich in diesem Jahr vom Leistungssport verabschieden will, mit 21:10, 21:16 gegen die Bulgarin Linda Zetschiri. Dann feierte die Nummer zwei der Setzliste im Achtelfinale einen 19:21, 21:15, 21:14-Sieg über Xing Aiying aus Singapur.

Unglückliche Niederlage für Schenk

Den Rest des deutschen Teams ereilte das kollektive Aus. Überraschend war dabei die Niederlage der deutschen Meisterin Juliane Schenk. Die zweimalige EM-Dritte aus Berlin unterlag als Nummer acht der Setzliste der ungesetzten Südkoreanerin Bae Youn Joo nach drei vergebenen Matchbällen 19:21, 21:12, 20:22.

Im Herreneinzel verabschiedeten sich am Donnerstag auch Björn Joppien und Marcel Reuter in der zweiten Runde. Der siebenmalige deutsche Meister aus Langenfeld unterlag Chong Wei Feng aus Malaysia 16:21, 19:21. Der 26-jährige Reuter vom Mannschaftsmeister 1. BC Bischmisheim musste sich dem Inder Anup Sridhar mit 18:21 und 13:21 geschlagen geben.

Nicht am Start war der deutsche Meister Marc Zwiebler vom 1. BC Beuel. Der Olympia-Achtelfinalist musste wegen einer Kapselverletzung am linken Daumen passen.