2009.02.27 Neuss : "Wölfe" gegen die "Knappen" am Freitag, dem 13.

Die DFL hat aufgrund der Ergebnisse der UEFA-Cup-Zwischenrunde einige Terminänderungen bekanntgegeben. Ab dem 24. Spieltag gibt es in der Bundesliga wieder zwei Sonntagsspiele.

pst1
Schalke und Wolfsburg treffen nun schon am Freitag aufeinander

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) kehrt aufgrund der Ergebnisse im UEFA-Pokal am 24. Bundesliga-Spieltag zum Regelspielplan mit zwei Sonntagsspielen zurück. Die bislang für Sonntag (15. März) angesetzte Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und Schalke 04 wird bereits am Freitag (13. März) ausgetragen. Dafür findet das ursprünglich für Freitagabend angesetzte Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Herbstmeister 1899 Hoffenheim erst am Samstag (14. März) statt.

Am 25. Spieltag wird die Partie Arminia Bielefeld gegen VfL Wolfsburg auf Samstag (21. März) vorverlegt. Die DFL behält sich zudem vor, eines der beiden Spiele zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen sowie zwischen Schalke 04 und dem Hamburger SV ebenfalls auf den Samstag vorzuverlegen. Das ist jedoch noch abhängig von den UEFA-Pokal-Ansetzungen des HSV und Werder Bremen.

Parallel zum 26. Spieltag findet am 3. und 4. April zudem der NATO-Gipfel in Baden-Baden und Straßburg statt. Wegen zusätzlicher Sicherheitsvorkehrungen sind dort Polizeikräfte aus dem gesamten Bundesgebiet im Einsatz. Deshalb muss die Partie Bremen gegen Hannover auf Sonntag (5. April) verlegt werden.