2009.03.02 Neuss : Guter Auftakt für Neukirchner bei Superbike-WM

Max Neukirchner belegt auf Philipp Island nach dem ersten von 14 Rennwochenenden der Superbike-WM den zweiten Rang der Gesamtwertung.

us
Max Neukirchner

Max Neukirchner hat auf dem Weg zum angestrebten Titel in der Superbike-WM einen insgesamt guten Auftakt hingelegt. Der Suzuki-Pilot aus dem sächsischen Thalheim belegt auf Phillip Island in Australien nach dem ersten von 14 Rennwochenenden den zweiten Rang in der Gesamtwertung.

Mit 30 Punkten hat er nur den Japaner Noriyuki Haga (Ducati/45) vor sich. Diesem musste sich der WM-Fünfte des Vorjahres auch im ersten von zwei Läufen geschlagen geben. Nach einem spannenden Zweikampf hatte Neukirchner, der eingangs der letzten Runde noch führte, drei Hundertstelsekunden Rückstand. Im zweiten Lauf belegte der 25 Jahre alte Deutsche Rang sechs, es gewann der US-Amerikaner Ben Spiehs (Yamaha).