2009.03.03 Neuss : Internationale Siege für Quakenbrück und Oldenburg

Quakenbrück holte im EuroCup-Achtelfinale einen 84:79-Sieg gegen Bilbao. Oldenburg schlug Bologna mit 73:64 und wahrte sich die Chancen auf das EuroChallenge-Viertelfinale.

ged
Artland Dragons holen ersten Sieg

Basketball Bundesligist Artland Dragons Quakenbrück ist am fünften Gruppenspieltag des EuroCup-Achtelfinales der erste Sieg gelungen. Die Niedersachsen setzten sich vor nur 1643 Zuschauern in der Artland Arena mit 84:79 (45:40) gegen den spanischen Vertreter Iurbentia Bilbao durch.

Für den letztjährigen deutschen Pokalsieger kommt der Erfolg allerdings zu spät, im Kampf um ein Viertelfinalticket sind die "Drachen" im Gegensatz zu den Gästen aus dem Baskenland bereits chancenlos.

Die in der Bundesliga in die Nähe der Abstiegszone gerutschten Quakenbrücker lagen gegen Bilbao stets in Führung, kamen allerdings im Schlussviertel noch in Bedrängnis. Beste Werfer für den Vizemeister von 2007 waren Adam Hess mit 17 und Dirk Madrich mit 15 Punkten. Für Europacup-Neuling Bilbao markierte Janis Blums 16 Zähler.

Oldenburg wahrt Chancen auf Viertelfinal-Einzug

Mit einem sensationellen Schlussspurt hat Basketball-Bundesligist EWE Baskets Oldenburg die Chance auf den Einzug ins EuroChallenge-Viertelfinale gewahrt. Die "Donnervögel" kämpften Virtus Bologna mit 73:64 (38:40) nieder, nachdem sie schon das Hinspiel mit 82:81 für sich entschieden hatten.

Um das Viertelfinal-Ticket sicher zu haben, müssen die Oldenburger am letzten Gruppenspieltag am kommenden Dienstag bei Galatasaray Istanbul in der Türkei gewinnen.

Vor 2594 Zuschauern in der Oldenburger EWE Arena lagen die Hausherren lange im Hintertreffen. Der 14-malige italienische Meister dominierte das Spiel scheinbar mühelos, ehe die "Thunderbirds" richtig Gas gaben. Das Schlussdrittel entschieden die Niedersachsen mit 22:10 Punkten für sich und drehten damit das Spiel noch um. Bester Werfer des Bundesligazweiten war Rickey Paulding mit 16 Punkten.