2009.03.08 Neuss : Stuttgart II lässt gegen Jena nichts anbrennen

Am 25. Spieltag der 3. Liga hat der VfB Stuttgart II gegen Carl Zeiss Jena einen 3:0 (1:0)-Heimsieg eingefahren. Für die Schwaben trafen Funk per Foulelfmeter, Walch und Klauß.

asc
Jena verliert in Stuttgart

Zweitliga-Absteiger Carl Zeiss Jena bleibt in der 3. Liga bedrohlich nah an den Abstiegsrängen. Bei der Reserve des VfB Stuttgart unterlagen die Thüringer trotz zahlreicher Chancen mit 0:3 (0:1). Aus fünf Spielen in 2009 holte Jena nur einen Punkt. Der VfB landete vor 900 Zuschauern dagegen den zweiten Sieg in Folge, nachdem es zuletzt ein 3:0 gegen Wacker Burghausen gegeben hatte.

In der siebten Minute gingen die Schwaben auf schneebedecktem Untergrund in Führung. Patrick Funk war per Foulelfmeter erfolgreich. Vorausgegangen war ein Foulspiel von Carl-Zeiss-Torwart Carsten Nulle an Sven Schipplock im Strafraum. In der 48. Minute scheiterte Jenas Abwehrspieler Marco Riemer völlig freistehenden am guten VfB-Torwart Sven Ulreich. In der 81. Minute erhöhte Clemens Walch auf 2:0 für die Gastgeber. Für den Schlusspunkt sorgte Michael Klauß (90.).