2009.03.10 Neuss : Dunga hält Ronaldo-Comeback für möglich

Brasiliens Nationalcoach Dunga hat dem 32 Jahre alten Angreifer Ronaldo eine Rückkehr in die Selecao in Aussicht gestellt. "Wenn er wieder der alte Ronaldo ist", so der Trainer.

jsor2
Schießt wieder Tore: Ronaldo (r.)

Brasiliens Nationaltrainer Dunga hat Superstar Ronaldo nach dessem ersten Treffer nach über einjähriger Verletzungspause eine Rückkehr in die Selecao in Aussicht gestellt. "Wenn er wieder der alte Ronaldo ist", antwortete Dunga auf die Frage nach einem möglichen Comeback des WM-Rekordtorschützen.

Ronaldo hatte am Sonntag im zweiten Spiel mit seinem neuen Klub Corinthians Sao Paulo beim 1:1 gegen den Stadtrivalen Palmeiras SE den Ausgleich erzielt und dabei auch Dunga begeistert. "Ich habe seinen Willen gesehen, wieder der große Spieler zu werden, der er einmal war", sagte der frühere Bundesligaprofi des VfB Stuttgart, bremste jedoch die Euphorie: "Er war lange außer Gefecht, und momentan spielt er nur 25 Minuten. Das Leben eines Idols ist hart."

Der 32-jährige Ronaldo, der sich im Februar vergangenen Jahres im Trikot des AC Mailand einen Patellasehnenriss im linken Knie zugezogen hatte, steht für eine Rückkehr bereit: "Ich träume davon, das brasilianische Trikot wieder tragen zu dürfen. Ich bin mir sicher, dass ich sehr nützlich für Brasilien sein kann, wenn ich zu meiner Bestform finde."