2009.03.12 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 12. März

Zwei Fußball-Bundesligisten greifen heute Abend ins Achtelfinale des UEFA-Pokals ein. Der Hamburger SV empfängt Galatasaray Istanbul, Werder Bremen hat AS Saint-Etienne zu Gast.

twe1
Hamburg und Bremen sind heute international im Einsatz

Im UEFA-Pokal finden heute die Achtelfinal-Hinspiele mit den beiden Fußball-Bundesligisten Hamburger SV und Werder Bremen statt. Der HSV hat um 18 Uhr Heimrecht gegen Galatasaray Istanbul, ebenfalls vor eigener Kulisse tritt Bremen um 20.30 Uhr gegen AS Saint-Etienne aus Frankreich an. Die übrigen Begegnungen lauten: ZSKA Moskau gegen Schachtjor Donezk, Dynamo Kiew gegen Metalist Charkow, FC Paris St.-Germain gegen Sporting Braga, Udinese Calcio gegen Zenit St. Petersburg, Manchester City gegen Aalborg BK und Olympique Marseille gegen Ajax Amsterdam.

Im kanadischen Richmond beginnen heute Abend ab 20.30 Uhr für die Eisschnellläufer die Einzelstrecken-Weltmeisterschaften. Über die 3000m der Frauen geht die Erfurterin Daniela Anschütz-Thoms als Mitfavoritin an den Start. Zuvor steht das 1500-m-Rennen der Männer auf dem Programm.

Beim alpinen Ski-Weltcupfinale im schwedischen Are ist der Gesamtweltcup der Frauen seit Mittwoch an Abfahrtssiegerin Lindsay Vonn aus den USA vergeben. Heute stehen ab 9.30 Uhr die Super-G's der Männer und Frauen auf dem Programm.

Die Weltcup-Saison der Skilangläufer wird im norwegischen Trondheim fortgesetzt. Ab 15.45 Uhr finden heute die Sprintrennen der Frauen und Männer im klassischen Stil statt.

Der deutsche Basketballmeister Alba Berlin verabschiedet sich heute aus der Euroleague-Saison. Zum Abschluss der Gruppenspiele treten die "Albatrosse" um 20.15 Uhr bei Real Madrid an, nachdem sie das Viertelfinal-Ticket bereits zuvor verpasst hatten. Zum Auftakt des 25. Bundesliga-Spieltages kommt es heute um 20.15 Uhr zu einem "Keller-Duell". Die abstiegsgefährdeten Köln 99ers könnten sich mit einem Sieg über Walter Tigers Tübingen etwas Luft verschaffen.

Mit dem am Mittwoch im Rahmen des Zentrallehrgangs in Südafrika neugewählten Kapitän Maximilian Müller setzt Hockey-Olympiasieger Deutschland heute seine EM-Vorbereitung mit einem Länderspiel gegen Russland fort. Das Spiel in Bloemfontein beginnt um 17.30 Uhr.

Bei zwei Traditions-Rundfahrten in Frankreich und Italien bereiten sich derzeit die Rad-Profis auf die Frühjahrs-Klassiker vor. Bei der Fernfahrt Paris-Nizza führt die 5. Etappe über 204km von Annonay nach Vallon-Pont-d'Arc, und bei Tirreno-Adriatico wird die 2. Etappe über 177km von Volterra nach Marina di Carrara gefahren.