2009.03.16 Neuss : Fach und Augsburg trennen sich im Sommer

Holger Fach wird sein Engagement beim Zweitligisten FC Augsburg nach der Saison beenden. Darauf einigte sich der Trainer mit der Vereinsführung, die Fach das Vertrauen aussprach.

us
Aus in Augsburg, aber erst im Sommer: Holger Fach

Der FC Augsburg hat Holger Fach das Vertrauen ausgesprochen und gleichzeitig das Ende der Zusammenarbeit mit dem Trainer zum 30. Juni bekanntgegeben. Das ist das Ergebnis eine Gesprächs zwischen Fach und der Vereinsführung des Zweitligisten am Montagmorgen.

Fach habe "bekräftigt, dass unter seiner Leitung die gemeinsam gesteckten Ziele nicht in Gefahr sind und keinen Zweifel daran gelassen, die Mannschaft in die Erfolgsspur zurückzuführen", hieß es in einer Erklärung des FCA.

Die Vereinsführung stimme mit dieser Sichtweise überein, hieß es weiter, sie habe aber dennoch in Übereinstimmung mit dem Coach beschlossen, die Zusammenarbeit zum 30. Juni zu beenden - obwohl Fach einen bis Sommer 2010 laufenden Vertrag hat. "Zeitnah" wolle man sich um einen Nachfolger bemühen, gaben die Augsburger bekannt.

Fach hatte das Amt am 18. April 2008 übernommen und den FCA mit vier Punkten aus fünf Spielen gerade noch vor dem Abstieg in die 3. Liga bewahrt. Nach einer ordentlichen Hinrunde, die der FCA auf Rang sechs drei Punkte hinter Relegationsplatz drei abschloss, stürzte der Klub aber mit nur drei Punkten aus sieben Spielen bis auf Platz zwölf ab.