2009.03.17 Neuss : Krstajic übernimmt die Binde

Mladen Krstajic hat bis zum Saisonende das Kapitänsamt beim Bundesligisten Schalke 04 übernommen und löst damit den bisherigen Spielführer Marcelo Bordon ab.

ar
Mladen Krstajic neuer Schalke-Kapitän

Mladen Krstajic ist vorerst bis zum Ende der laufenden Saison neuer Kapitän beim Bundesligisten Schalke 04. Wie die Königsblauen am Dienstag offiziell mitteilten, habe der bisherige Spielführer Marcelo Bordon sein Amt niedergelegt. "Ich bin sehr stolz darauf, Kapitän des FC Schalke 04 gewesen zu sein. Ich werde mich künftig ganz auf mein Fußballspiel konzentrieren und bin überzeugt, dass ich mich somit noch mehr in den Dienst der Mannschaft stellen kann", sagte der Brasilianer zu seiner Entscheidung.

Bordon hatte das Kapitäns-Amt im Sommer 2006 von Ebbe Sand übernommen. Krstajic hatte den 33-jährigen Bordon, der zurzeit wegen Schmerzen in der Patellasehne nicht trainieren kann, bereits im Punktspiel der Schalker am vergangenen Freitag beim VfL Wolfsburg (3:4) vertreten. "Ich freue mich auf dieses Amt und werde alles dafür tun, mitzuhelfen, dass die Mannschaft erfolgreich Fußball spielt. Wir haben auch in dieser Saison noch Ziele", erklärte Krstajic.

Für das Heimspiel der Schalker am Sonntag gegen den Hamburger SV (17.00 Uhr live bei Premiere) ist Bordon fraglich. Zudem droht der Ausfall von Rafinha. Der Rechtsverteidiger musste am Dienstag das Training abbrechen. Der Brasilianer klagte über Beschwerden im rechten Oberschenkel. Ob es sich um eine Zerrung oder einen Muskelfaserriss, sollte eine medizinische Untersuchung klären.