2009.03.19 Neuss : Nakajima fährt schnellste Zeit in Jerez

Kazuki Nakajima hat am letzten Testtag in Jerez die schnellste Zeit erzielt. Der Williams-Pilot unterbot die bisherige Bestmarke von Jenson Button auf der spanischen Rennstrecke.

kls
Kazuki Nakajima

Kazuki Nakajima hat in Abwesenheit fast aller Konkurrenten am letzten Testtag in Jerez für die schnellste Zeit gesorgt. Auf der spanischen Teststrecke konnte er die bisherige Bestzeit von Jenson Button (Brawn-GP) um über drei Zehntelsekunden auf 1:17,494 Minuten verbessern. Neben dem Japaner drehte lediglich Heikki Kovalainen im McLaren-Mercedes seine Runden. Die Zeit des Finnen lag mit 1:17,946 Minuten ebenfalls nur knapp über der bisherigen Bestzeit von Button (1:17,844 Minuten).

Am Vortag war noch Kovalainen der Schnellere der beiden Piloten gewesen. In 1:18,202 Minuten hatte der Teamkollege von Lewis Hamilton den Japaner (1:20,014) in die Schranken gewiesen.

In acht Tagen beginnt im Albert Park von Melbourne (Australien) das erste Freie Training der neuen Formel-1-Saison, in zehn Tagen steht der erste Grand-Prix auf dem Programm.