2009.03.24 Neuss : Kamans Clippers unterliegen auch in Boston

Die Los Angeles Clippers haben mit Chris Kaman in der NBA eine 77:90-Pleite bei den Boston Celtics kassiert. Der Deutsche Nationalspieler erzielte acht Punkte.

chle1
Niederlage für Chris Kaman und die Clippers

Der deutsche Nationalspieler Chris Kaman und seine Los Angeles Clippers haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die nächste Pleite hinnehmen müssen. Nur einen Tag nach der Niederlage bei den Toronto Raptors (76:100) setzten die Clippers ihren Road Trip mit einem 77:90 in Boston fort.

Zur Mitte des dritten Viertels lag noch eine Überraschung in der Luft, dann verwandelten die heimischen Celtics einen 52:55-Rückstand mit 14 Punkten in Folge in einen 66:55-Vorsprung. Kaman, der rund 18 Minuten auf dem Parkett stand, kam auf acht Punkte und sieben Rebounds. Bester Werfer auf Seiten der Gäste war erneut Zach Randolph mit 17 Zählern, für die Hausherren erzielte Ray Allen 20 Punkte.

Während die Clippers mit einer Bilanz von 17 Siegen bei 54 Niederlagen auf dem vorletzten Platz der Western Conference rangieren, bleiben die Celtics (54:18) Zweiter im Osten.

Suns bleiben "Mavs" auf den Fersen

Unterdessen müssen die Dallas Mavericks um Superstar Dirk Nowitzki weiter um die Teilnahme an den Play-offs zittern. Nach einem 118:115-Erfolg der Phoenix Suns gegen die Denver Nuggets liegt das Team aus Arizona (39:31) nur noch drei Siege hinter den "Mavs" (42:28).

Die Spiele im Überblick:

Atlanta Hawks - Minnesota Timberwolves 109:97, Washington Wizards - Chicago Bulls 99:101, Boston Celtics - Los Angeles Clippers 90:77, Miami Heat - Memphis Grizzlies 94:82, New York Knicks - Orlando Magic 102:106, Phoenix Suns - Denver Nuggets 118:115, Portland Trail Blazers - Philadelphia 76ers 108:114