2009.03.24 Neuss : U18-Junioren verlieren nach Aufholjagd

Die U18-Juniorenauswahl hat trotz Aufholjagd eine Niederlage im Testspiel gegen Frankreich hinnehmen müssen. In Markranstädt verlor die DFB-Elf mit 3:4 (0:3).

jsor2
Patrick Koronkiewicz (l.) im Zweikampf mit Yannis Salibur

Die U18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben trotz einer starken Aufholjagd eine Niederlage gegen Frankreich hinnehmen müssen. Das Team von Trainer Frank Engel unterlag den Gästen in Markranstädt 3:4 (0:3), hat aber bereits am Donnerstag (11.00 Uhr) die Chance zur Revanche. Dann stehen sich die beiden Mannschaften in Grimma erneut gegenüber.

Die Tore für die deutsche Auswahl erzielten Marvin Pourie (61.) per Foulelfmeter, Felix Kroos (73.) und Cenk Tosun (79.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich, ehe Cedric Bakambu fünf Minuten vor Schluss der Siegtreffer für die Franzosen gelang. In der ersten Hälfte hatten die Gäste bereits nach 24 Minuten mit 3:0 geführt. Kurz vor der Pause verschoss Lennart Hartmann (45.) einen Foulelfmeter für die DFB-Elf.