2009.03.25 Neuss : Alba behält Tabellenspitze weiter im Blick

Meister Alba Berlin hat sich gegen ratiopharm Ulm souverän mit 84:69 durchgesetzt und so den Anschluss an die Tabellenspitze gehalten. Göttingen besiegte Gießen mit 93:71.

nka
Alba Berlin hatte gegen Ulm alles im Griff

Der deutsche Basketball-Meister Alba Berlin hat in der Bundesliga weiter Boden auf Tabellenführer EWE Baskets Oldenburg gutgemacht. Der erste Verfolger siegte im Nachholspiel des 23. Spieltages im Heimspiel gegen ratiopharm Ulm 84:69 (41:26) und hat damit gleichzeitig einen direkten Konkurrenten auf Distanz gehalten. Mit 38:10 Punkten ist Alba mit einem Spiel weniger bis auf zwei Punkte am Spitzenreiter (40:10) dran, Ulm (34:18) bleibt Fünfter.

MEG Göttingen bleibt den Berlinern derweil dicht auf den Fersen. Die Südniedersachsen feierten in der Nachholpartie vom 26. Spieltag gegen die Gießen 46ers ebenfalls einen klaren 93:71 (49:36)-Heimsieg und belegen mit 36:12 Zählern weiterhin Tabellenplatz drei. Gießen (14:36) liegt nun punktgleich mit den Köln 99ers auf dem 17. und damit dem ersten Abstiegsplatz.