2009.03.26 Neuss : Löw von Ausdauerwerten nicht begeistert

Der Fitnesstest der deutschen Nationalspieler am Dienstag hat ergeben, dass die Leistungen in Sachen Schnelligkeit sehr gut sind. Die Ausdauer ist verbesserungsfähig.

cleu1
Loew sieht Handlungsbedarf in Sachen Ausdauer

Der Fitnesstest der deutschen Nationalspieler am vergangenen Dienstag in Leipzig hat unterschiedliche Resultate erbracht. "Im Bereich der Schnelligkeit haben wir sehr gute Werte erzielt, vor allem im Vergleich zu den letzten Tests. Das waren schon überdurchschnittliche Testergebnisse", berichtete Bundestrainer Joachim Löw am Donnerstag in Leipzig.

Nicht ganz so zufrieden war Löw mit den Werten im Ausdauerbereich, die er insgesamt als "befriedigend" bezeichnete. "Einige haben ganz gute Resultate erzielt, andere müssen sich in diesem Bereich verbessern", sagte der Bundestrainer nach den ihm bislang vorliegenden Ergebnissen.

Dass sich die Werte im Bereich Schnelligkeit verbessert haben, ist für den 49-Jährigen auch darauf zurückzuführen, dass die Bundesligavereine in den vergangenen Jahren ihre Trainerstäbe aufgestockt und weitere Spezialisten hinzugezogen hätten. Dies würde sich nach und nach auszahlen.

Die DFB-Auswahl wird mit Blick auf die WM-Endrunde 2010 in Südafrika vor dem Länderspiel am 5. September in Leverkusen gegen Südafrika und dem WM-Qualifikationsspiel vier Tage später gegen Aserbaidschan in Hannover einen weiteren Fitnesstest durchführen. Am Dienstag hatten lediglich 18 Spieler an der Test-Batterie teilnehmen können.