2009.04.06 Neuss : Toni Wachsmuth für drei Spiele gesperrt

Toni Wachsmuth vom Drittligisten SC Paderborn muss die nächsten drei Spiele nach einer Tätlichkeit aussetzen. Der Verteidiger hatte gegen Union Berlin die Rote Karte gesehen.

pk
Toni Wachsmuth wurde für drei Spiele gesperrt

Drittligist SC Paderborn muss im Aufstiegskampf drei Spiele auf Toni Wachsmuth verzichten. Das DFB-Sportgericht sperrte Wachsmuth nach dessen Roter Karte im Spiel des Tabellenzweiten gegen Spitzenreiter Union Berlin (0:0) wegen einer Tätlichkeit nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung.

Der Spieler und der Verein haben den Urteilen bereits zugestimmt, sie sind damit rechtskräftig.