2009.04.07 Neuss : Jena schlägt Braunschweig 2:0

Mit einem 2:0-Sieg gegen Eintracht Braunschweig am 30. Spieltag hat Drittligist Carl Zeiss Jena sich auf den 18. Tabellenplatz geschoben. Ziegner (74.) und Hähnge (86.) trafen.

lhi
Carl Zeiss Jena gewinnt

Carl Zeiss Jena hat mit dem ersten Rückrundensieg ein Lebenszeichen im Abstiegskampf der 3. Liga gesendet. Torsten Ziegner in der 74. und der frühere Rostocker Sebastian Hähnge in der 86. Minute beendeten für die Thüringer eine Serie von zehn Spielen ohne Sieg und bescherten dem neuen Trainer Marc Fascher im zweiten Spiel den ersten Dreier.

Jena holte damit vor 6943 Zuschauern am Dienstag in einem Spiel einen Punkt mehr als zuvor im gesamten Jahr 2009. Das bis dahin letzte Erfolgserlebnis hatte Carl Zeiss zum Hinrundenabschluss beim 2:0 gegen Sandhausen gefeiert. Insgesamt war es erst der vierte Heimsieg für Jena. Das Spiel musste nach dem 2:0 für mehrere Minuten unterbrochen werden, nachdem im Gästeblock Feuerwerkskörper gezündet worden waren.