2009.04.11 Neuss : Erfurt fährt Erfolgserlebnis gegen Aue ein

Rot-Weiß Erfurt hat sich am 31. Spieltag der 3. Liga einen Sieg gegen Erzgebirge Aue gesichert. Das Team von Karsten Baumann gewinnt 2:0 durch Tore von Samil Cinaz und Tino Semmer.

kop1
Sieg für Rot-Weiß Erfurt

Nach drei Spielen in Folge ohne Sieg hat Rot-Weiß Erfurt in der 3. Liga wieder ein Erfolgserlebnis gefeiert. Durch ein 2:0 (1:0) gegen Erzgebirge Aue wahrten die Thüringer zumindest die Chance auf den vierten Platz, der am Ende zur Teilnahme am DFB-Pokal berechtigt.

Sekunden vor dem Pausenpfiff gelang den Hausherren vor 7614 Zuschauern der Führungstreffer durch Samil Cinaz (45.), der nach einer guten Flanke von Rockenbach per Kopf zur Stelle war. Kurz zuvor hatten die Gäste ihrerseits durch Sven Schaffrath eine gute Möglichkeit vergeben. In der 50. Minute hatten die Erfurter eine hervorragende Gelegenheit, aber Massimo Cannizzaro vergab freistehend vor dem leeren Tor. Das 2:0 erzielte Tino Semmer in der Nachspielzeit.